Logo Logo

Tools für Gründer #2: Zervant – Mehr als nur ein Rechnungsprogramm

Nachdem ich vorige Woche das Tool WorkFlowy vorgestellt habe, folgt heute der zweite Beitrag in der “Tools für Gründer”-Serie.

Wie fast alle Gründer, habe auch ich anfangs meine Rechnungen in Word und Excel geschrieben und meine Zeiten in Excel erfasst. Dies ist effektiv und insofern gut. Aber es ist nicht sehr effizient.

Im Laufe der Zeit habe ich mich durch diverse Rechnungslegungs- und Zeiterfassungs-Tools gearbeitet, bis ich schließlich bei Zervant landete.

Mehr als ein Rechnungsprogramm

Zervant Übersicht

Mit Zervant könnt Ihr Kunden erfassen, diesen Projekte zuordnen, Zeiten erfassen, Produkte anlegen und daraus Rechnungen erstellen. Eine optimale Kombination. Gerade wenn Sie Kunden haben, bei denen nicht jeder Dienst sofort abgerechnet wird, sondern erst nachdem eine gewisse „Menge“ zusammengekommen ist. So kann man schön im Programm die erbrachten Leistungen und / oder Zeiten erfassen und hat immer den Überblick.

Zeiten können auch bequem via Apps und somit mobil erfasst werden. So gehen keine Zeiten mehr unter.

Preise

Das Tool kann 30 Tage kostenlos getestet werden. Danach gibt es verschiedene Pakete wie in der folgenden Übersicht zu sehen (Stand: 31.03.14). Ziemlich cool ist, dass die Pakete monatsweise gebucht werden können und sich nicht automatisch verlängern.

Zervant Preise

 

Antesten

Testen Sie das Tool kostenlos an und lassen Sie mich wissen, wie Sie es finden bzw. womit Sie arbeiten.

Zervant-Website öffnen

Sie brauchen nur eine Zeiterfassung

Falls Sie nur eine schlanke Zeiterfassung benötigen, dann testen Sie mite an. Auch ein sehr guter Dienst.

Antworte auf websiteerstellenonline.de

7 Kommentare

  • Hallo Pierre,
    ich verwende das kostenlose Rechnungsprogramm von SuccessControl. Ist ein wirklich praxistaugliches Tool, nicht überladen und klar am notwendigen Bedarf orientiert. Besonders gut finde ich auch, die Kundenverwaltung mit Akquise Tool die darin enthalten ist.

    Ist bestimmt für andere Gründer auch sehr interessant.

    Beste Grüße
    Winfried

    • Hallo Winfried,
      Danke für den Tipp. Sieht recht gut aus. Hat ja sogar den IT-Innovationspreis gewonnen. Not bad.
      Ist im Gegensatz zu Zervant eine lokale und keine Cloud-Lösung. Vorteil: man braucht kein Netz und die Daten sind lokal vor fremden Zugriffen geschützt. Nachteil: Man ist an einen Rechner gebunden und muss sich selbst um Datenbackups kümmern.
      Ist denn da auch eine Zeiterfassung integriert? Konnte ich auf die schnelle nicht finden.
      Beste Grüße … Pierre

  • Hallo Pierre!

    Es freut mich zu lesen, dass dir unsere Software gefällt. Danke auch dafür, dass du deine Begeisterung mit deinen Lesern teilst.

    Eine umfangreichere, visuelle Anpassung der Rechnungen ist in Planung, jedoch nicht unsere höchste Priorität im Moment. Wir konzentrieren uns lieber auf die Verbesserung von essentiellen Funktionen wie z.B. die Buchhaltung. Man kann im Moment jedoch zwischen verschiedenen Rechnungstypen wie Rechnungen ohne Ust., Rechnungen ins EU-Ausland und internationale Rechnungen wählen.

    Die Option mit den Verzugszinsen werden wir definitiv anpassen. Wann genau, kann ich euch zu diesem Zeitpunkt leider noch nicht sagen.

    Ich beantworte gerne weitere Fragen zu Zervant hier in den Kommentaren oder unter info[@]zervant.com.

    Beste Grüße,
    Tanja

    • Hallo Tanja,
      Danke für Dein Kommentar.
      Dann erwarten wir Euer Update. Es wäre cool, wenn Du einen Kommentar hinterlässt, wenn es soweit ist.
      LG Pierre

    • Die Rechnungen sind meines Erachtens total rechtskonform … die Anpassbarkeit kann mit Anbietern wie billomat leider nicht mithalten … es kann zwischen zwei Styles gewählt werden (hell / dunkel) … aber Farben & Schriftarten können nicht gewählt werden … aber ich habe gleich mal bei Zervant angefragt, ob diesbezüglich Änderungen geplant sind …

      Was untypisch für den deutschen Markt ist, ist das Feld „Verzugszinsen“ was auf der Rechnung mit ausgegeben wird … man kann den Wert einfach nullen … aber das Feld geht aktuell nicht auszublenden … das ist leider noch ein Manko, aber meines Erachtens, verkraftbar

Cover-Anleitung-Jahresabschluss

Meistere Deinen Jahresabschluss!

In dieser Anleitung leite ich Dich als Einzelunternehmer Schritt für Schritt durch die Einkommensteuererklärung, Einnahmenüberschussrechnung und Umsatzsteuer-Erklärung. Du lernst Handlungsspielräume kennen und kannst diese für Dein Unternehmen nutzen.


>> Jetzt Kostenlos herunterladen