Logo Logo

Berechnung: Ein Mitarbeiter arbeitet bei Vollzeit ca. 1.700 Stunden pro Jahr

Im Rechnungswesen kommt man schnell an den Punkt, wo man wissen muss, wie viel Stunden ein Mitarbeiter pro Jahr bei Vollzeit zur Verfügung steht. Zum Beispiel bei der Berechnung des Stundenverrechnungssatzes.

Die Anzahl der Stunden ist natürlich von verschiedenen Faktoren abhängig. Folgend findest Du ein Muster zur Berechnung der produktiven Arbeitsstunden eines Mitarbeiters pro Jahr. Die vorgegebenen Werte entsprechen dem deutschen Standard-Vollzeit-Mitarbeiter.

Screenshot

Berechnung: So viele Stunden arbeitet ein Mitarbeiter bei Vollzeit pro Jahr

Download

Du kannst Dir die Excel-Vorlage jetzt herunterladen und Deine Arbeitszeit berechnen. Passe einfach die Werte in den gelben Feldern an. Gutes Gelingen ;)

Wichtige Updates

Ich entwickel meine Vorlagen permanent weiter. Um Updates zu erhalten, abonniere meinen Newsletter.

Stundenverrechnungssatz einfach selbst berechnen!

Mit der strukturierten Excel-Vorlage-Stundenverrechnungssatz erhältst Du ein einfaches und wirksames Tool, mit welchem Du Deine Kosten und produktiven Stunden systematisch planst. Personal (inkl. unterschiedlicher Stundensätze, Wochenarbeitszeiten, Urlaub, Krankheit und Produktivität), freie Mitarbeiter, Gemeinkosten wie bspw. Miete und Versicherungen sowie Fremdleistungen und Materialkosten (inkl. Zu- und Abschläge) erfasst Du detailliert, um den Stundenverrechnungssatz und die Rentabilität zu ermitteln und unterschiedliche Szenarien zu entwerfen.

Excel-Vorlage-Stundenverrechnungssatz jetzt testen!

Ebenfalls interessant

Stundenlohn-Vergleich: Angestellt vs. Selbständig

Stundenlöhne von Angestellten und Externen lassen sich schwer vergleichen, da sie unterschiedliche Komponenten wie Urlaub, Krankheit, Feiertage, Lohnnebenkosten und vor allem Unproduktivität enthalten. Was Dich als Unternehmer eine produktive Stunde eines Angestellten kostet, kannst Du mit dieser Vorlage ausrechnen. Soviel könntest Du auch einem externen geben.

Stundenlohn-Vergleich jetzt durchführen

Einfache Stundensatzkalkulation für Freiberufler

Du berechnest als erstes auf Grund Deiner privaten Lebenshaltungskosten und Vorsorgeaufwendungen, wie viel Einkommen Du zum Leben benötigst, um im zweiten Schritt zu berechnen, wie viele Stunden Du zu welchem Stundensatz verkaufen musst, um dieses Einkommen (Gewinn) zu erwirtschaften. Eins meiner Lieblings-Tools mit garantiert großem Aha-Effekt.

Jetzt Stundensatz kalkulieren

Cover-Anleitung-Jahresabschluss

Meistere Deinen Jahresabschluss!

In dieser Anleitung leite ich Dich als Einzelunternehmer Schritt für Schritt durch die Einkommensteuererklärung, Einnahmenüberschussrechnung und Umsatzsteuer-Erklärung. Du lernst Handlungsspielräume kennen und kannst diese für Dein Unternehmen nutzen.


>> Jetzt Kostenlos herunterladen